fbpx
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Kununu Bewertung Verfasser ermitteln

Das Bewertungsportal Kununu gehört zu den wichtigsten Bewertungsplattformen für Arbeitgeber. So bietet Kununu Mitarbeitern und ehemaligen Arbeitnehmern die Möglichkeit, detaillierte Arbeitgeber-Bewertungen abzugeben. Diese sind nicht nur für den Ruf Deines Unternehmens von entscheidender Bedeutung, sondern dienen auch potenziellen Mitarbeitern dazu, sich über Dein Unternehmen zu informieren, bevor sie sich um eine Stelle bei Dir bewerben.

Treten jedoch vermehrt negative Kununu Bewertungen auf, kann dies schnell zum Problem werden. Negative Bewertungen beeinträchtigen nicht nur das Image Deines Unternehmens, sondern können auch dafür sorgen, dass Du als Arbeitgeber an Attraktivität verlierst. Kein Wunder also, dass die meisten Unternehmen wissen möchten, wer hinter einer negativen Kununu Bewertung steckt.

In diesem Artikel gehen wir genauer darauf ein, wie Du den Verfasser einer Kununu Bewertung ermitteln kannst und wie Du insbesondere gegen ungerechtfertigte negative Kununu Bewertungen oder gar Lügen auf Kununu vorgehen kannst.

Was ist Kununu?

Die Arbeitswelt wird immer anspruchsvoller – so auch die Erwartungen der Arbeitnehmer an ihren Arbeitgeber. Kununu entstand daher aus der Erkenntnis heraus, dass es für Bewerber kaum Möglichkeiten gibt, sich über die tatsächlichen Arbeitsbedingungen in Unternehmen zu informieren. So wurde die Bewertungsplattform Kununu geschaffen, um Arbeitnehmern die Möglichkeit zu bieten, sich anonym und aktiv über die Arbeitsverhältnisse innerhalb eines Unternehmens auszutauschen.

Besonders in der heutigen Zeit ist Kununu eine wichtige Ressource für Menschen, die auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz sind oder mehr über potenzielle Arbeitgeber erfahren möchten.

Doch nicht nur für Arbeitnehmer bietet Kununu zahlreiche Vorteile. Auch Arbeitgeber können von der Bewertungsplattform profitieren. So kann eine positive Präsentation auf der Plattform als Teil des Employer Brandings genutzt werden, um das Image als attraktiver Arbeitgeber zu stärken.

Darüber hinaus können Arbeitgeber durch die aktive Nutzung von Kununu Top-Talente für sich gewinnen. Nicht zuletzt erhalten Arbeitgeber durch das Internet-Portal konkrete und ehrliche Verbesserungsvorschläge von aktuellen Mitarbeitern, wodurch das Betriebsklima und die Mitarbeiterzufriedenheit erheblich verbessert werden kann.

Arbeitgeber einfach bewerten

Als Unternehmen hast Du die Möglichkeit, Dich auf Kununu durch ein individuell gestaltetes Unternehmensprofil zu präsentieren. Dabei kannst Du nicht nur Deine Unternehmenskultur und -werte darstellen, sondern auch aktuelle Jobangebote und freie Ausbildungsplätze einbinden.

Die wohl wichtigste Funktion von Kununu ist und bleibt jedoch die Möglichkeit für Arbeitnehmer, Bewertungen über Dich als Arbeitgeber zu veröffentlichen. Anders als bei Google Bewertungen oder anderen Plattformen können Mitarbeiter und Ex-Mitarbeiter hier detaillierte Bewertungen abgeben, die in verschiedene Kategorien unterteilt sind. So können Arbeitnehmer folgende Aspekte Deines Unternehmens auf Kununu bewerten:

  • Arbeitsatmosphäre
  • Kollegenzusammenhalt
  • Vorgesetztenverhalten
  • Kommunikation
  • Image
  • Karriere/Weiterbildung
  • Arbeitsbedingungen
  • Gleichberechtigung
  • Work-Life-Balance
  • Umgang mit älteren Kollegen
  • Gehalt/Sozialleistungen
  • Interessante Aufgaben

Somit dienen Kununu Bewertungen als wertvolle Informationsquelle für andere Arbeitnehmer, die herausfinden möchten, wie es ist, in Deinem Unternehmen zu arbeiten. Dabei sind alle Bewertungen anonym, um den Schutz der Verfasser sicherzustellen.

Welches Unternehmen steckt hinter Kununu?

Gegründet wurde Kununu 2007 in Wien und ist seit 2013 Teil der XING SE, einem führenden sozialen Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum. Diese Übernahme hat Kununu geholfen, sein Angebot zu erweitern und seine Reichweite zu vergrößern.

Die Plattform verfügt über mehr als 4 Millionen Bewertungen von über 1 Million Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Ländern. Aktuell sind bei Kununu rund 110 Mitarbeiter in Wien, Hamburg, Porto und Berlin beschäftigt. Bis heute ist und bleibt Kununu einer der relevantesten Arbeitgeber-Bewertungsplattformen weltweit.

Kann man bei Kununu sehen, wer bewertet hat?

Wenn Dein Unternehmen eine schlechte Bewertung auf Kununu erhalten hat, möchtest Du sicherlich wissen, wer der Verfasser ist. Kununu Bewertungen sind grundsätzlich anonym. Das bedeutet, dass Kununu selbst leider nicht die Möglichkeit bietet, einzusehen, wer hinter einer Bewertung steckt.

Die Plattform schützt auf diese Weise die Anonymität der Bewertenden, um eine offene und unvoreingenommene Bewertungskultur zu gewährleisten. So werden die Namen und andere persönliche Informationen von Bewertenden nicht öffentlich gemacht.

Allerdings hat das Oberlandesgericht Hamburg in einem Eilverfahren entschieden, dass das Recht auf Anonymität bei negativen Bewertungen auf Kununu weniger wichtig ist als das Interesse der Arbeitgeber, solche Bewertungen anzuzweifeln.

Gemäß dem OLG-Beschluss vom 08.02.2024 (7 W 11/24) muss Kununu entweder die Namen der Verfasser negativer Bewertungen weitergeben oder die Bewertungen löschen, wenn Arbeitgeber deren Echtheit anzweifeln. Dadurch kann Kununu keine Anonymität garantieren, wenn die Authentizität einer Bewertung infrage gestellt wird.

Das OLG hat somit entschieden, dass die Anonymität aufgehoben werden kann, um die Echtheit einer Bewertung zu überprüfen und sah keinen datenschutzrechtlichen Anspruch auf Anonymität.

Kununu kündigte jedoch an, gegen den Beschluss vorzugehen, da das Unternehmen ihn für falsch hält und ohne Anhörung von Kununu ergangen ist. Wie die Debatte weitergeht, bleibt jedoch abzuwarten.

Sind Bewertungen auf Kununu komplett anonym?

Ja, grundsätzlich sind die Bewertungen auf Kununu vollständig anonym. Dies soll die Identität der Verfasser bewahren und die ehrliche und offene Kommunikation fördern. Allerdings ist dieser Umstand gerade für Unternehmen nicht immer vorteilhaft.

So kann es durchaus vorkommen, dass Kununu Bewertungen nicht nur rufschädigend für Dein Unternehmen sind, sondern auch Beleidigungen oder gar unwahre Aussagen und Lügen enthalten. In diesem Fall ist es in Deinem Interesse, herauszufinden, wer hinter einer solchen Bewertung steckt.

Eine weitere wichtige Überlegung sind mögliche Kununu Fake-Bewertungen. Da die Bewertungen anonym sind, besteht die Möglichkeit, dass einige Bewertungen nicht authentisch sind oder von Personen mit unehrlichen Absichten verfasst wurden.

Um Fake-Bewertungen zu erkennen, solltest Du auf Ungereimtheiten oder extrem positive/negative Bewertungen achten, die nicht mit den Erfahrungen anderer Mitarbeiter übereinstimmen. Außerdem kannst Du Dich auf Zusatzinformationen wie Kommentare oder Profilaktivitäten des Verfassers stützen, um die Glaubwürdigkeit einer Bewertung zu bewerten.

Obwohl Kununu also grundsätzlich darauf bedacht ist, die Anonymität der Bewertenden zu wahren, gibt es einige indirekte Wege, um möglicherweise herauszufinden, wer eine bestimmte Bewertung verfasst hat.

Wie kann eine Kununu Bewertung nachverfolgt werden?

Die direkte Nachverfolgung einer Kununu Bewertung auf den Verfasser ist in der Regel nicht möglich. So gibt Kununu bei Beanstandungen den Namen oder die Daten des Bewertenden nicht heraus, es sei denn, es liegt eine Straftat wie Beleidigung oder üble Nachrede vor.

In den meisten Fällen verfügt Kununu jedoch nur über eine E-Mail-Adresse oder eine IP-Adresse, weshalb ein Strafverfahren in der Regel eingestellt wird. Das Hauptziel bei Rufschädigung bleibt somit in der Regel die Entfernung der Bewertung.

Wenn Du dennoch herausfinden möchtest, wer eine Kununu Bewertung verfasst hat, hast Du verschiedene Möglichkeiten diese nachzuverfolgen. Grundsätzlich verraten Personen, die Bewertungen auf Kununu hinterlassen, oft durch den Zeitpunkt der Bewertung, den Inhalt und den Sprachstil ihre Identität.

Zum Beispiel könnte jemand, der einen Tag nach Erhalt der Kündigung eine negative Bewertung abgibt, leicht identifiziert werden. Daher ist es wichtig, bei Kununu Bewertungen auf Details zu achten, da oft Informationen veröffentlicht werden, die nur ein bestimmter Mitarbeiter haben konnte. So können die Art und Weise der Bewertung sowie die preisgegebenen Inhalte oft darauf hinweisen, wer die Bewertung verfasst hat.

Aufgrund von möglichen Verwechslungen könnten derartige Verdachtsmomente jedoch nicht automatisch als Nachweis gelten – schon gar nicht vor Gericht. Wer jedoch klug und anonym eine Bewertung auf Kununu verfasst, indem er identifizierende Merkmale weglässt oder geschickt kaschiert, kann oft nicht erfolgreich nachverfolgt werden.

Auch eine IP-Adresse ist kein eindeutiges Indiz für die Identität des Verfassers einer Bewertung, da sie nur den Anschlussinhaber identifiziert, nicht den tatsächlichen Täter. Darüber hinaus ändern sich IP-Adressen oft und werden von den Telekommunikationsanbietern nur für kurze Zeit gespeichert. In den meisten Fällen besteht jedoch keine Verpflichtung für Plattformen wie Kununu, die Identität der bewertenden Personen offenzulegen, es sei denn, es liegt eine rechtliche Verpflichtung vor, wie zum Beispiel eine gerichtliche Anordnung.

Manchmal enthalten die Bewertungen spezifische Informationen oder Details, die nur von einer bestimmten Person stammen könnten, was es einfacher macht, den Verfasser zu identifizieren. Weiterhin könntest Du versuchen, Deine ehemaligen Mitarbeiter zu fragen, ob sie eine Ahnung haben, wer die Bewertung geschrieben haben könnte.

Was ist bei Kununu Bewertungen generell erlaubt?

Bei Kununu sind grundsätzlich alle Bewertungen erlaubt, die auf ehrlichen und persönlichen Erfahrungen basieren. So können Arbeitnehmer ihre Meinungen über ihren Arbeitgeber teilen und Informationen über das Arbeitsumfeld, die Unternehmenskultur und andere relevante Aspekte ihrer Beschäftigung offenlegen.

Dabei ist es wichtig, dass die Bewertungen sachlich und respektvoll formuliert sind und keine beleidigenden, diffamierenden oder unangemessenen Inhalte enthalten. Zudem hat Kununu Richtlinien und Community-Standards, die eingehalten werden müssen, um die Bewertungen fair und informativ zu halten und einen konstruktiven Beitrag zur Plattform zu leisten. Hiernach sind folgende Kununu Bewertungen erlaubt:

  1. Jegliche konstruktive Kritik ist erlaubt, solange sie anständig formuliert ist und nicht gegen geltendes Recht verstößt.
  2. Harsche Kritik kann ebenfalls geäußert werden und es besteht keine Notwendigkeit, sich im Tonfall zurückzuhalten.
  3. Bewertungen dürfen nur Arbeitgeber betreffen, bei denen man tatsächlich gearbeitet hat, einschließlich Erfahrungen im Bewerbungsprozess.

Können Kununu Bewertungen strafbar sein?

Unter bestimmten Umständen können Kununu Bewertungen dennoch strafbar sein, insbesondere wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen. Beleidigende oder diffamierende Bewertungen können rechtliche Konsequenzen haben, da sie die Reputation des Arbeitgebers oder anderer Personen schädigen können.

Außerdem können Bewertungen strafbar sein, wenn sie falsche Behauptungen enthalten oder gezielt dazu dienen, Schaden zuzufügen. Wenn Du Dein Unternehmen vor übler Nachrede schützen und eine Kununu Bewertung löschen lassen möchtest, wende Dich jetzt an uns. Wir von Die Bewertungslöscher sind Experten in Sachen IT-Recht und beantragen die Löschung Deiner rufschädigenden Kununu Bewertungen.

[CTA] Kostenlose Erstberatung sichern

So solltest Du mit schlechten Bewertungen auf Kununu umgehen

Schlechte Bewertungen auf Kununu können für Dich als Arbeitgeber frustrierend sein. Doch wie solltest Du am besten damit umgehen? Zunächst ist es wichtig, ruhig zu bleiben und nicht impulsiv zu reagieren – besonders dann, wenn eine Kununu Bewertung nicht den Tatsachen entspricht. Viele Unternehmen neigen dazu, auf eine negative Bewertung zu antworten, obwohl dies nicht in allen Fällen sinnvoll ist oder die Sache sogar verschlimmern kann.

Wenn Du das Gefühl hast, dass die Bewertung falsch oder ungerechtfertigt ist, solltest Du in Betracht ziehen, eine professionelle Beratung und Einschätzung durch einen IT-Rechtsexperten einzuholen. Wir von Die Bewertungslöscher bieten Dir erstklassige Leistungen an, um unrechtmäßige oder rufschädigende Kununu-Bewertungen zu analysieren und gegebenenfalls löschen zu lassen.

Bewertung bei Kununu melden

Wenn Du eine Bewertung auf Kununu für unangemessen hältst oder diese Beleidigungen und Unwahrheiten gegen Dich oder Dein Unternehmen enthält, kannst Du diese bei Kununu melden. Die Plattform bietet Dir die Möglichkeit, einzelne Bewertungen zu melden, indem Du auf die entsprechende Schaltfläche neben der Bewertung klickst. Anschließend wird die Bewertung von Kununu geprüft und gegebenenfalls gelöscht, falls die Meldung begründet ist oder gegen die Community-Richtlinien verstößt.

Kann man schlechte Bewertungen löschen lassen?

Auch wenn Du eine Kununu Bewertung beim Kununu Support meldest, kann es vorkommen, dass diese wider Erwarten nicht gelöscht wird. Wir sind für Dich und Dein Unternehmen da, um Dein Recht durchzusetzen:

  1. Erfolgsaussichten prüfen: Bevor wir Deine negativen Bewertungen auf Kununu löschen, prüfen wir sorgfältig, ob eine Löschung möglich ist. Danach erhältst Du von Deinem persönlichen Ansprechpartner eine professionelle und ehrliche Ersteinschätzung sowie verschiedene Optionen.
  2. Prüfung durch Kununu: Anschließend wird Kununu den Sachverhalt prüfen und möglicherweise den Verfasser der Bewertung kontaktieren, um ihn über rechtliche Konsequenzen zu informieren. Oft wird die Kununu Bewertung anschließend gelöscht.
  3. Gerichtliche Schritte: Sollte Kununu die Löschung nicht durchführen, kannst Du gerichtliche Schritte einleiten, um die Bewertung löschen zu lassen.

Wann löscht Kununu schlechte Bewertungen?

Kununu löscht schlechte Bewertungen in der Regel, wenn sie gegen die Community-Richtlinien verstoßen oder als unangemessen oder diffamierend eingestuft werden. Die Plattform führt eine Überprüfung der gemeldeten Bewertungen durch und trifft eine Entscheidung basierend auf ihren Richtlinien.

Wenn eine Bewertung als unrechtmäßig oder rufschädigend erachtet wird, wird sie von Kununu entfernt, um die Integrität der Plattform zu wahren und den Schutz der Nutzer zu gewährleisten.

Fazit

Ungerechtfertigte oder diffamierende Bewertungen auf Plattformen wie Kununu können für Unternehmen eine echte Herausforderung darstellen. Herauszufinden, von wem eine Kununu Bewertung stammt, ist umso schwieriger.

Wir von Die Bewertungslöscher bieten Dir in solchen Fällen die Unterstützung, die Du benötigst. Wir setzen uns durch rechtliche Schritte mit der Rechtsabteilung von Kununu auseinander, um die Löschung zu erreichen und Deinen Ruf vor negativer Kritik zu schützen. So musst Du Dir keine Sorgen um eine dauerhafte Schädigung Deines Unternehmens machen.

Kostenlose Erstberatung anfragen

Im Rahmen der Erstberatung prüfen wir, ob Deine Bewertungen löschbar sind. Nur wenn wir die Bewertung löschen lassen, fallen Kosten an – wenn nicht, ist die Erstberatung für Dich vollständig kostenlos und unverbindlich – garantiert!

Übermittle uns Deine Rechtsschutzversicherungsdaten und wir prüfen, ob Deine Rechtsschutzversicherung die Kosten deckt (optional).

Kostenlose Erstberatung anfragen

Im Rahmen der Erstberatung prüfen wir, ob Deine Bewertungen löschbar sind. Nur wenn wir die Bewertung löschen lassen, fallen Kosten an – wenn nicht, ist die Erstberatung für Dich vollständig kostenlos und unverbindlich – garantiert!

Übermittle uns Deine Rechtsschutzversicherungsdaten und wir prüfen, ob Deine Rechtsschutzversicherung die Kosten deckt (optional).